Logo der Turnerschaft Langenau

Beim internationalen Indoor-Aquathlon in Luxemburg erkämpfte sich die Athletin der TSCH Langenau den hervorragenden 2. Platz. Die Athleten mussten 250 Meter schwimmen und 1000 Meter laufen. Sie war 4 Sekunden vor der zweiten deutschen Starterin Hannah Stegmaier und nur 1,8 Sekunden hinter der 5 Jahre älteren Französin Jeanne Lehair. Die Juniorenwertung ging somit an sie.

TSCH Langenau Triathleten auch beim Teninger Allmendlauf am Start

Beim Hauptlauf über 10 Kilometer kam Magnus Männer in sehr guten 33:49 Minuten in der Hauptklasse auf Platz 7. Daniel Wiesner kam in 39:03 Minuten auf den 8. Platz in der M 40 und in 39:52 Minuten wurde Tobias Hauger hier 10. Bei den Frauen kam in 48:32 Minuten Steffi Kölblin in der W 35 auf den 10 Platz. In der M 9 belegte Marlon Heise den 6. Platz und sein großer Bruder Robin Heise in der M 11 Platz 2.


Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau