Logo der Turnerschaft Langenau

Thomas Möller bekam zusätzlich die Anerkennungsurkunde des Baden-Württembergischen Triathlon Verbandes überreicht

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier der Triathlon Abteilung der TSCH Langenau wurden neben zahlreichen Sportlern auch weitere verdiente Mitglieder geehrt.

Die Vorstandsmitglieder der TSCH begannen ihre Ehrung mit Thomas Möller, der die Triathlonabteilung von 2013 bis 2019 leitete. Vorstandsmitglied Elke Sacino hob den unermüdlichen Tatendrang von Möller hervor. Er führte einen regelmäßigen Infobrief für alle Mitglieder ein, arbeitete ein Format für die inzwischen nicht mehr wegzudenkende Trainingsübersicht aus, half bei der Vereinfachung von Kassenbuchungen. Auch die Verbreitung der Vereinskleidung, die inzwischen bei allen Veranstaltungen blau ins Auge sticht, trieb er voran und kümmerte sich federführend um die Schaffung einer FSJ Stelle im Verein und den benachbarten Schulen. Nach turbulenten Zeiten zu Beginn seiner Amtszeit hat er die Abteilung in ruhigem Fahrwasser und mit sehr gut funktionierenden Strukturen Anfang des Jahres an Jutta Bausewein übergeben und wurde für seine Verdienste im Verein zum Ehrenmitglied ernannt. Als besondere Überraschung hatte Sacino dann aber noch die Anerkennungsurkunde des Baden-Württembergischen Triathlon Verbandes in der Tasche, aus der ersichtlich wurde, dass Möllers Engagement weit über die Stadtgrenzen Schopfheims hinauswirkte.

Die Vorsitzende Andrea Volk ernannte auch den sportlichen Leiter der Triathlon Abteilung Hubert Klemm zum Ehrenmitglied. Klemm ist seit 2007 Cheftrainer der Abteilung und hat unzählige Stunden mit der Ausbildung von Nachwuchsathleten verbracht. Volk sprach von „der konstanten Größe im Verein“, die einfach nicht wegzudenken sei. Klemm, der die Abteilung aus der Wiege gehoben hat, hat im Laufe der Zeit viele Kaderathleten hervorgebracht, organisiert seit vielen Jahren den Schopfheimer Triathlon, bietet Kraulkurse auch für Erwachsen an und fungiert als Bindeglied zwischen Dachverbänden, Verein und Schulen. Der Triathlon Sport in der Region wäre ohne Hubert Klemm kaum vorstellbar. Klemm wurde 2018 mit der Ehrenmedaille in Bronze des BWTV ausgezeichnet und die Ehrung im Heimatverein rundet nun die Verdienste von Klemm ab. Die dritte Ehrung an diesem Abend kam Maria Klemm zu Teil. Seit den frühen Anfängen des Langenauer Triathlons steht sie an der Seite ihres Mannes, trainiert Kinder in der Halle und im Schwimmbad und ist die gute Seele der Abteilung. Sie leistet seit vielen Jahren eine hervorragende Pressearbeit, die die Triathlon Abteilung auch über die Grenzen Schopfheims hinaus bekannt gemacht hat. Als Beisitzerin im Verbandsgericht des BWTV bekommt sie tiefe Einblicke in den Triathlon Sport und nutzt diese Erfahrungen, um den Verein weiterzuentwickeln. Maria Klemm ist maßgeblich an der Organisation des Schopfheimer Triathlons beteiligt und engagierte sich unter anderem in der Flüchtlingshilfe, als sie Schwimmkurse für Nichtschwimmer anbot. Alle drei geehrten wurden neben den Urkunden und Präsenten von den Anwesenden mit einem langanhaltenden Applaus für ihre Verdienste belohnt.


Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau