Logo der Turnerschaft Langenau

Der größte Erfolg für die Langenauer Triathlon-Abteilung ist der 11. Platz von Möller bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Lausanne. Obwohl sie noch dem jüngeren Jahrgang angehört, war sie auch beste deutsche Teilnehmerin ihrer Altersklasse. Eine noch bessere Platzierung wäre möglich gewesen, wenn sie nach dem Schwimmen die erste Radgruppe erreicht hätte. Deshalb fuhr sie rund ein Drittel der Radstrecke zwischen der ersten und zweiten Gruppe und schaffte dann den Sprung zur Führungsgruppe nicht. Mit über 30 Sekunden Rückstand wechselte sie dann als 17 auf die Laufstrecke. Hier konnte sie dann ihre Lautstärke ausspielen, lief schon bald zur Führungsgruppe auf und verbesserte sich Platz um Platz. Auf Platz 10 fehlten ihr am Ende dann 2 Sekunden. Dennoch war sie, die Landes – und Bundestrainer als auch die Heimtrainer bei der Turnerschaft Langenau sehr zufrieden mit ihrem Abschneiden bei ihrer ersten Teilnahme an Weltmeisterschaften.


Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau