Logo der Turnerschaft Langenau

Der 8. Schopfheimer Sparkassen-Triathlon glänzt mit Superlativen

Katharina Möller und die Schüler B Mannschaft werden Baden-Württembergische Meister

Magnus Männer und Nina Möbius siegen beim Supersprint

Für die Turnerschaft Langenau gab es eigentlich aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen, den großartigen Ergebnissen und der famosen Stimmung Grund mit der Sonne um die Wette zu strahlen.

Fast 400 gemeldete Athleten sorgten für das richtige Triathlon-Feeling im Schopfheimer Freibad. Allein schon bei den Schnupperern waren es über 70 Starter, die 25 Meter schwimmen, 2400 Meter Rad fahren und 300 Meter laufen durften, die ganz kleinen noch ohne das Rad fahren. Hier kam vom Veranstalter Ben Winter auf Platz 2, Fünfter wurde Moritz Bochmann vor Ben Lasse Roninger. Bei den Mädchen siegte Manon Faucher vor Isabella Otte, Lena Wagner, Linda Jahn, auch alle von der Turnerschaft Langenau. Allein in dieser Startgruppe gingen 18 Athleten er Langenauer Triathlonabteilung an den Start. Bei den Schülern C siegte bei den Mädchen Johanna Otte, Sophie Winter belegte mit Platz 3 auch noch einen hervorragenden Podestplatz. Bei den Jungs kam Nicolas Baumann auf Platz 4 und Aron Lerche wurde Sechster. Nora Lerche siegte bei den Schülerinnen B und Bela Berning wurde Sechster bei den Jungs. Beim Volkstriathlon gab es natürlich für die Langenauer auch Top Ergebnisse.

Gesamtsieger wurde Magnus Männer, Nils Schmidt kam als Vierter ins Ziel und war damit Zweiter in der M20. Jörg Ermer kam auf den 6. Platz gesamt und in der M40 auf Platz 3. Siegried Popp wurde Dritter in der M50. Auch bei den Frauen kam die Gesamtsiegerin mit Nina Möbius von der TSCH Langenau. Anne Gulde gewann die W50 und Johanna Altmann kam in der W30 auf Platz 3. Bei den Staffeln erkämpfte sich in der Mixed Wertung Anne Gulde, Peter Wassmer und Michael Bausewein den zweiten Platz und sicherten sich damit auch den Staffel-Stadtmeistertitel. Auf den 4. Gesamt-Platz schaffte es die Staffel mit Katja Klemm, Hubert Klemm und Irmi Klemm und waren damit Zweiter bei der Stadtmeisterschaft. Bei den Frauenstaffeln gewann die Langenauer Staffel mit Romina Spitzer, Marie Wassmer und Emely Kaiser vor der Staffel Valentina Gentili, Katharina Gulde und Sophie Litschka. Bei den Männerstaffeln siegte das Team Jörg Deitmer, Robert Burger und Leslie Faucher, ebenfalls vom ausrichtenden Verein.

Im Racepedia Cup, gleichzeitig Baden-Württembergische Meisterschaften waren bei den Schülern B Philipp Bauman (Platz 2), vor Arne Bausewein (Platz 3) und Giulian Dannecker (Platz 8) bei der Mannschaftswertung nicht zu schlagen und wurden damit Landesmeister. Theo Burger belegte Platz 13, Paul Eck Platz 16, Jann Werner Schröder Platz 21, und knapp dahinter Simon Selzer auf Platz 22. Diese Jungs landeten damit auch noch auf dem 3. Platz bei der Mannschaftswertung. Bei den Schülerinnen A wurde Lilja Eisenmann 17., Matidia Stutz 18. und Victoria Ermatchkova 26. Mit der Mannschaft kamen sie damit auf den 3. Platz. Die Jungs dieser Altersklasse belegten in der Einzelwertung Platz 11 durch Michael Selzer, Platz 13 durch Georg Ermer und Platz 33 durch Phil Bürger. Sie erreichten damit in der Mannschaftswertung den 4. Platz. Bei der Jugend B wurde Nike Werner Neunte und Eva Charlotte Gulde 12. und Jonathan Möller bei den Jungs hervorragender 7. Clemens Hirz erkämpfte sich den hervorragenden fünften Platz bei der Jugend A und Katharina Möller siegte überlegen bei den Juniorinnen


Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau