Logo der Turnerschaft Langenau

Trotz einiger erkrankten Athleten konnten die jungen Dreikämpfer aus Langenau bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften auch im Swim & Run vordere Platzierungen erreichen. Schüler B -Mannschaften werden Landesmeister und Landes-Vizemeister

Erfolgreich waren schon die kleinsten Schnupperer. Diese mussten 25 Meter schwimmen und 400 Meter Laufen. Nicolas Bauman wurde Fünfter und Silja Bausewein kam auf den achten Platz. Bei den Schülern B stand Philipp Bauman auf dem zweiten Podestplatz, Arne Bausewein sauste als Fünfter durchs Ziel, Giulian Dannecker kam auf Platz 12., Paul Eck auf Platz 13, Theo Burger auf Platz 14. und Jann Schröder auf Platz 20. Die Mannschaftswertung gewannen folgedessen die Langenauer überlegen Gold und errangen mit ihrer zweiten Mannschaft sogar noch die Silbermedaille. Bei den Schülerinnen A kamen Lilja Eisenmann, Matidia Stutz und Victoria Ermatchkova auf den 3. Platz mit der Mannschaft. In der Einzelwertung belegten sie Platz 20, 26 und 30. Auch die Jungs der Schüler A kamen auf den dritten Platz mit der Mannschaft. Hier glänzte Georg Ermer mit seinem 5. Platz, Leander Stutz belegte Platz 17. und Phil Bürger den 30. Platz.

Bei der Jugend B kam Jonathan Möller auf den 9. Platz und bei den Mädels Eva Charlotte Gulde auf den Platz 12. Bei der Jugend A kam Clemens Hirz auf den 7. Platz durchs Ziel. Valentina Gentili kam bei den Juniorinnen auf den fünften Platz und auch Moritz Kuhnert belegte Platz 5 bei den Junioren. Beide hatten die beste Schwimmzeit aller Starter ihrer Altersklasse.

Freiburger Marathon

Beim Füchsle-Mini-Marathon, erstmal für die ganz Kleinen ausgetragener Lauf innerhalb des Freiburger Marathons war Rico Möglich am Start und kam mit der Spitzengruppe ins Ziel. Beim 10-Kilometer Lauf erkämpfte sich Magnus Männer in der Hauptklasse in 33:54 Minuten den hervorragenden dritten. Platz. Beim Halbmarathon kam Michael Bausewein in der AK 40 mit einer Zeit von 1:19:46 Stunden auf den 19. Platz in und mit 1:28:07 finishte Alexander Popp im vorderen Drittel der Hauptklasse. Olga Männer erreichte das Ziel des Halbmarathons nach etwa 1:50 Stunden. Auch am Start war Carmen Kleinhans von Klemms Laufgruppe. Sie lief mit 1:52.06 persönliche Bestzeit ebenfalls auf der Halbmarathon-Strecke.


Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau