Logo der Turnerschaft Langenau

Überlegener Sieg von Katharina Möller und der Schüler B Mannschaft

In Heilbronn fand am Samstag der dritte Wettkampf der Baden-Württembergischen Nachwuchs-Cup-Serie statt. Beim angesagten Modus gab es keinen Triathlon, sondern die Schüler mussten laufen, schwimmen und nochmals laufen. Bei den Schülern B kam Philipp Bauman auf den 4. Platz, zeitgleich wurde Arne Bausewein Fünfter, Paul Eck folgte auf dem 8. Platz, Giulian Dannecker folgte auf Platz Neun, Theo Burger auf Platz 14. Sie gewannen damit erneut überlegen die Mannschaftswertung.

Bei den Schülern A kam Leander Stutz auf Platz 15 und Phil Bürger wurde 31. Georg Ermer musste leider den Wettkampf vorzeitig beenden. Bei den Mädchen finishte Lilja Eisenmann auf Platz 19 und Matidia Stutz wurde 20.

Bei den Jugendlichen stand bei diesem Wettkampfmodus zuerst schwimmen auf der Agenda, dann Laufen und nochmals schwimmen und nochmals laufen. Pech hatten bei der Jugend B Eva Gulde und Kim Bürger: Eva Gulde wurde disqualifiziert, weil sie 50 Meter zu wenig geschwommen war. Die Bahnenzähler hatten es falsch angezeigt. Kim Bürger machte ein gutes Rennen, musste aber aufgrund einer doch noch nicht ganz verheilen Verletzung das Rennen vorzeitig beenden. Jonathan Möller machte erneut ein gutes Rennen und wurde im sehr stark besetzten Feld Neunter. Erneut auf Platz 2. kam mit einer Topp-Leistung Jan Uttner bei der Jugend A. Bei den Junioren überraschte Clemens Hirz mit einem starken 4. Platz und bei den Damen siegte überlegen Katharina Möller. Sie hatte jeweils immer die besten Einzelzeiten und gewann mit großem Vorsprung.

Für die jungen Triathleten, welche noch zu jung für den Nachwuchscup sind, gab es in Heilbronn einen Schnupper-Wettkampf. Bei diesem belegte Nicolas Bauman den zweitenund Silja Bausewein den vierten Platz.

TSCH Langenau sehr erfolgreich beim Ballrechter Nachwuchs-Duathlon

Bei den männlichen Bambinis siegte Rico Möglich und Emilie Faucher bei den Mädels. Bei den Schülern D siegte Manon Faucher vor Isabella Otte. Nicolas Bauman fuhr den Sieg ein bei den Schülern C und David Deitmer belegte Platz 4. Bei den Mädchen siegte Johanna Otte und Silja Bausewein kam auf den 7. Platz. Philipp Bauman stand bei den Schülern B ganz oben auf dem Siegertreppchen, daneben Arne Bausewein auf Platz 2 und Theo Burger auf Platz 5.


Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau