Logo der Turnerschaft Langenau

Gute Stimmung herrschte wieder unter den knapp einhundert Gästen beim Jahresabschluss der Langenauer Triathleten. Nachdem Abteilungsleiter Thomas Möller mit einem Glas Sekt begrüßt hatte, gab er einen kleinen Jahresrückblick, wunderbar illustriert mit Bildern des Jahres 2018. Mit besonderem Stolz gab er dabei den neuen Mitglieder Rekord von nun über 240 Mitgliedern bekannt.

Zur großen Freude besonders der vielen anwesenden Kinder und Jugendlichen wurde danach das abwechslungsreiche Buffet eröffnet.

Als nächster Programmpunkt standen die Ehrungen auf der Agenda.

Als erstes ehrte der Sportliche Leiter, Hubert Klemm die jüngsten Sportler, die das Schüler Triathlonabzeichen überreicht bekamen. Die Abzeichen und Urkunden gingen an Silja Bausewein, Johanna Otte, Nicolas Baumann, Philipp Baumann, Theo Burger und Simon Selzer.

Danach wurden diejenigen Mitglieder der Abteilung geehrt, die sich über lange Zeit in besonderem Masse für die Belange der Abteilung eingesetzt haben.

Diese Ehrung durften Annette und Gerhard Spitzer, Herbert Schroth und Magnus Männer entgegennehmen.

Auch ein Vorbild des Jahres hat sich unter den vielen Jugendlichen gefunden: Clemens Hirz, der erst seit zwei Jahren in der Abteilung als Triathlet unterwegs ist, bringt sich so vorbildlich durch seinen Trainingsfleiß, seine Hilfsbereitschaft und seine angenehme Art in das Vereinsleben ein, dass die Abteilungsleitung einstimmig diese Ehrung beschlossen hatte.

Doch nicht genug der Ehrungen. Es folgte die Übergabe der Urkunden für besondere sportliche Leistungen ab Bezirksmeisterebene. Diese durften folgende Mitglieder entgegennehmen:
Manon Faucher, Johanne Otte, Philipp Baumann, Marie Wassmer, Romina Spitzer, Michael Bausewein, Mahnus Gohn, Steffi Kölblin, Olga Männer, Jonathan Möller, Emmely Kaiser, Kim Bürger, Jan Uttner, Moritz Kuhnert, Clemens Hirz, Lilja Eisenmann, Matidia Stutz, Hannah Müller, Magnus Männer und Katharina Möller.

Es folgte das traditionelle Quiz, das sich natürlich um sportliche Fragen drehte und – wer wollte – Kaffee und Gebäck, oder doch lieber einen Schluck Wein oder Bier, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.


Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau