Logo der Turnerschaft Langenau

Langenauer Triathleten auch auf internationalem Parkett erfolgreich

Die beiden Kader-Athleten der Langenauer Triathleten mussten sich über Vorläufe, Achtel -und Halbfinals für den Endlauf qualifizieren. Die Läufe gingen jeweils über die Strecken, 250 Meter Schwimmen und 1000 Meter Laufen. Jan Uttner schaffte es bis ins Achtelfinale und musste sich dort angesichts der starken Konkurrenz geschlagen geben. Besser lief es bei Katharina Möller, die souverän den Sprung ins Finale schaffte. Dort war nur die 5 Jahre ältere Slowenin Eva Skaza schneller als sie. Im Ziel lag Skaza nicht einmal 1 Sekunde vor der jungen Langenauer Triathletin. Heimtrainer Hubert Klemm, die Landestrainer Wolfram Bott und Martin Lobstedt zeigten sich sehr zufrieden über die gezeigten Leistungen von Jan und Katharina.


Sponsoren der Abteilung Triathlon

Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule