Logo der Turnerschaft Langenau

Bei fast tropischen Temperaturen lief es für die Starter aus Langenau hervorragend.

Den Anfang machte Emilie Faucher, die mit nur 1,3 Sekunden Rückstand auf den 2. Platz kam. Sie benötigte für die 1190 Meter 4.44 Minuten. Als nächstes starteten die Jungs über dieselbe Distanz. Rico Möglich siegte hier überlegen in 4.36 Minuten, Johann Burger wurde 16. und Lennard Bischof kam bei seiner ersten Wettkampfteilnahme auf den 57. Platz. Bei den Mädchen der Klasse U 12 gewann Manon Faucher in 4.08 Minuten vor ihren Teamkolleginnen Heidi Schmid und Isabella Otte. Bei den Jungs kam Aron Lerche auf den sehr guten 4. Platz. Bei den Mädchen der Klasse U 14, diese mussten dann schon 3190 Meter laufen, gewann überlegen Johanna Otte in der Zeit von 12,37 Minuten, vor Marina Vutova und Nora Lerche alle drei im neuen Outfit der Langenauer Triathleten. Bei den Jungs kam in der Zeit von 12.23 Minuten Theo Burger auf den 2. Platz und auch Phil Bürger kam in der U 16 auf den 2. Platz. Beim Fitnesslauf wurde Jann Schröder, als einer der jüngsten Teilnehmer sehr guter Zehnter.


Der Pluspunkt Gesundheit.DTB ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen! Die Fitness/Aerobic-Gruppe der Turnerschaft Langenau 1964 e.V. erhält diese Auszeichnung.


Die Turnerschaft Langenau 1964 e.V. ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau 1964 e.V., der Abteilung Triathlon und des Schopfheimer Triathlontages
Energiedienst
Steuerbüro Heinz-Joachim Rieple (2)
VR-Bank
Zickenheiner Optik
Kieferorthopädie Dr. Gloria Werner
Taxizentrale Gentner
Busch Vakuumpumpen und Systeme
SSIM Verpackungen
Sparkasse Wiesental