Logo der Turnerschaft Langenau

(GH/SK) Stefanie (Steffi) Kölblin holte am vergangenen Wochenende in Ingolstadt mit der Deutschen Meisterschaft im Triathlon (Mitteldistanz) einen weiteren Titel nach Langenau.

Einmal Triathlon, immer Triathlon, besser könnte man Steffi nicht beschreiben, die von sich selbst zwar sagt: „Ich bin eher der stille Geniesser“. 2018 noch im Damen Ligateam der TSCH, folgte 2019 die Baden-Württembergische Meisterschaft in der Mitteldistanz, 2021 der 11. Rang (AK) beim IM Switzerland in Thun und jetzt die Deutsche Meisterschaft auf der Mitteldistanz in der AK.

Von „Geniessen“, konnte man bei dem Wettkampf in Ingolstadt wahrlich nicht reden. Sonne, Dauerregen, Kältesturz, Hagel und böiger Wind, die ganze Wetterpalette zog in Ingolstadt über die Wettkämpfer hinweg. Wie prekär das Wetter war, zeigte sich an der Tatsache, dass über die Hälfte der insgesamt gestarteten Athleten aufgaben und vom Roten Kreuz betreut werden mussten.

Das Motto von Steffi in Ingolstadt: „Gib immer alles, aber niemals auf!“ Glück hatten die Starter der Mitteldistanz noch beim Start um 08:00 Uhr in den 19° warmen Baggersee. Für manche gab es sogar noch etwas zu lachen, als man in altbewährter Art den Startschuss, wohl aus „Nachhaltigkeitsgründen“, mit einer nostalgischen Startklappe gab und diese dann leider aus Altersschwäche zu Bruch ging.

Den 1,9km langen Dreieckskurs absolvierte Steffi mit 39:53 im Mittelfeld der AK. Danach ging es auf die zwei Radrunden. Zuerst fünf Kilometer durch die Stadt, danach über eine anspruchsvolle Strecke zum Wendepunkt. Jetzt begann das Drama. Die ersten Regentropfen, Windböen, Dauerregen, Hagelkörner und ein Temperatursturz auf 7°. Auf der zweiten Runde hatte sich das Feld bereits merklich gelichtet, dazu kamen noch einige gestürzte Athleten. Die Helfer und das DRK hatten alle Hände voll zu tun. „Triathlon ist halt Outdoorsport und das Wetter muss man nehmen, wie es kommt“, meinte Steffi zu dieser besonderen Situation. „Wenigstens hatte ich beim abschießenden Halbmarathon nach 11 km wieder warme Hände“, meinte sie schon fast ironisch. Nach einer Laufzeit von 01:46 Std finishte sie in 05:06:19 und konnte sich riesig über den Deutschen Meistertitel (AK) auf der Mitteldistanz freuen.

Der Sportliche Leiter der TSCH Langenau-Triathlon Hubert Klemm und die ganze Langenauer Triathlonfamilie gratuliert Steffi zu diesem tollen Erfolg.

Bilder: zVg: Stefanie Kölblin


Der Pluspunkt Gesundheit.DTB ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen! Die Fitness/Aerobic-Gruppe der Turnerschaft Langenau 1964 e.V. erhält diese Auszeichnung.


Die Turnerschaft Langenau 1964 e.V. ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau 1964 e.V., der Abteilung Triathlon und des Schopfheimer Triathlontages
Energiedienst
Steuerbüro Heinz-Joachim Rieple (2)
VR-Bank
Zickenheiner Optik
Kieferorthopädie Dr. Gloria Werner
Taxizentrale Gentner
Busch Vakuumpumpen und Systeme
SSIM Verpackungen
Sparkasse Wiesental