Logo der Turnerschaft Langenau

Das Training in dieser Woche war ganz auf den Saisonstart am Sonntag beim Racepedia-Cup in Remchingen zugeschnitten. Mit insgesamt 19 gemeldeten Athleten stellt die TSCH Langenau die zweitgrößte Gruppe nach Triathleten Mengen (20) und vor Neckarsulm (8). Im Training galt das Augenmerk der Trainer in dieser Woche der „vierten Disziplin“, dem Wechsel, bei dem viel Zeit gewonnen oder verloren werden kann. Erfreulicherweise konnten sie zum Training fast alle Cup-Starter und einige Schnupperer begrüßen.

Doch ganz ohne Wettkämpfe verlief auch dieses Wochenende nicht. Beim Genusslauf in Müllheim war Rico Möglich im Kinderlauf (3. Rang) erfolgreich und die Zwillinge Emma und Paula Wörner hatten am 1. Mai auch Spaß auf der Laufstrecke.

Um soziales Engagement und nicht um Platz und Sieg, ging es beim Wiesentäler Wasserlauf an dem auch einige Vereinsmitglieder teilnahmen. „Ohne Wettkampf was gutes tun“, unter dem Motto wurden die 59km (oder Teilstücke) vom Feldberg nach Basel in Angriff genommen. Pro gelaufenem Kilometer gab es von den Teilnehmern eine Spende von 1€ für Wasserbrunnen in Afrika. Eine Aktion an der sich die Langenauer Läufer gern beteiligt haben.


Der Pluspunkt Gesundheit.DTB ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen! Die Fitness/Aerobic-Gruppe der Turnerschaft Langenau 1964 e.V. erhält diese Auszeichnung.


Die Turnerschaft Langenau 1964 e.V. ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau 1964 e.V., der Abteilung Triathlon und des Schopfheimer Triathlontages
Energiedienst
Steuerbüro Heinz-Joachim Rieple (2)
VR-Bank
Zickenheiner Optik
Kieferorthopädie Dr. Gloria Werner
Taxizentrale Gentner
Busch Vakuumpumpen und Systeme
SSIM Verpackungen
Sparkasse Wiesental