Logo der Turnerschaft Langenau

Am Samstag den 11. September fand am Schauinsland wieder der legendäre Schauinslandkönig statt, ein Bergzeitfahren über 11,5 km. In diesem Jahr auch mit Beteiligung der TSCH. Arne Bausewein nahm die Strecke in Angriff und fuhr mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 17 km/h zum Gipfel, den er nach 40:44 Fahrzeit erreichte. Mit großem Vorsprung gewann er am Ende die Kategorie Schüler B.

Nach dem SW & Run in Mengen am Samstag, startete Robin Heise (Schüler A) am Sonntag beim Triathlon in Backnang. Nach dem Schwimmen (200m) lag er auf dem zweiten Platz, den er dann auch auf der bergigen Radstrecke und dem abschließenden Lauf nicht mehr abgab. Am Ende freute er sich über den zweiten Podestplatz an diesem Wochenende. Nur um Sekunden verpasste Marlon Heise bei den Schüler B das Podest. Trotz guter Schwimm- und Radzeiten blieb ihm am Ende nur der undankbare 4. Rang. Diana Heise nahm bereits 2 Stunden vorher den Triathlon bei kühlen Temperaturen auf. Die Außentemperatur setzte den Athleten auf der Radstrecke ordentlich zu, teilweise war die Sicht wegen Nebel sogar sehr eingeschränkt. Mit über 300HM auf der 20km lange Strecke war sie auch recht anspruchsvoll. „Ich hatte Eisklumpen an den Füssen“, kommentierte Diana den zweiten Wechsel. Auf der abschließenden Laufstrecke waren nochmal 100HM zu bewältigen. Am Ende gelang der Sprung aufs Podest (3. Rang) in der Damen Gesamtwertung, was gleichzeitig Rang 1 in der AK-Wertung bedeutete.


Der Pluspunkt Gesundheit.DTB ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen! Die Fitness/Aerobic-Gruppe der Turnerschaft Langenau 1964 e.V. erhält diese Auszeichnung.


Die Turnerschaft Langenau 1964 e.V. ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau 1964 e.V.
Steuerbüro Heinz-Joachim Rieple (2)
Zickenheiner Optik
Kieferorthopädie Dr. Gloria Werner
Taxizentrale Gentner
Busch Vakuumpumpen und Systeme
SSIM Verpackungen