Logo der Turnerschaft Langenau

Fünf Podestplätze beim Swim & Run in Mengen

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Swim&Run am vergangenen Wochenende in Mengen konnten unsere 14 Starter/innen fünf Podestplätze und viele gute Platzierungen erreichen. Der Betreuerstab unter Leitung von Hubbi Klemm hatte am Samstag alle Hände voll zu tun, damit die Starter eingewiesen und zeitgerecht am Start waren. Als erste Starter gingen die SchB W mit Johanna Otto ins Wasser. Mit der zweitschnellsten Laufzeit schob sie sich am Ende auf den 2. Rang. Bei den SchB M schaffte Nicolas Baumann ebenfalls mit toller Leistung in beiden Disziplinen den 2. Rang. Marlon Heise wurde hier 8. Bei den SchA W konnte Noga Grossman ihr Schwimmdefizit dieses Mal leider nicht ganz auf der Laufstrecke ausgleichen. Sie landete am Ende auf Rang 7. Das grösste Starterfeld hatten die Langenauer bei den SchA M. Gleich fünf Jungs wollten um die Plätze kämpfen. Nach dem Schwimmen lagen die Langenauer auf den Plätzen 3-5, leider reichte es aber in der Einzelwertung nicht für einen Podestplatz. Dafür sicherten sich Philipp Baumann (4.), Robin Heise (6.) und Jann Schröder (7.) den Titel des Baden-Württembergischen Meister in der Teamwertung. Auf den weiteren Plätzen, Simon Selzer (8.) und Giulian Dannecker (12.). Einen weiteren Podestplatz in der Teamwertung gab es bei der JugendB M. Georg Ermer (10.), Michael Selzer (13.) und Phil Bürger (17.) sicherten sich den 3. Rang noch vor dem Gastgeber Mengen. Den Abschluss aus Langenauer Sicht machte die Jugend A W mit Emmely Kaiser und Kim Bürger. Emmely konnte sich beim Schwimmen gleich in der Spitzengruppe festsetzen und verteidigte dann auf der Laufstrecke ihren 3. Rang und damit den Podestplatz bis ins Ziel. Kim Bürger lieferte ebenfalls eine gute Leistung ab und landete am Ende auf Rang 6. Unter den Zuschauern auch Landestrainer Martin Lobstedt, der sicherlich einige Talente in Mengen zu Gesicht bekam. Im Rahmenprogramm gingen bei den „Schnupperer“ Isabella Otte an den Start. Sie lies mit der schnellsten Schwimm- und Laufzeit den Konkurrenten keine Chance und wurde mit Vorsprung in ihrer Klasse 1. Auch Jakob Schleeauf wollte die Möglichkeit nutzen und freute sich darüber, bei seinem ersten Start gleich auf dem Podest zu landen (2. Rang). Moritz Kuhnert nahm bei den Jedermännern teil und wollte vermutlich ein letztes Training für den Ligastart am Sonntag in Erbach absolvieren.


Der Pluspunkt Gesundheit.DTB ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen! Die Fitness/Aerobic-Gruppe der Turnerschaft Langenau 1964 e.V. erhält diese Auszeichnung.


Die Turnerschaft Langenau 1964 e.V. ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau 1964 e.V.
Steuerbüro Heinz-Joachim Rieple (2)
Zickenheiner Optik
Kieferorthopädie Dr. Gloria Werner
Taxizentrale Gentner
Busch Vakuumpumpen und Systeme
SSIM Verpackungen