Logo der Turnerschaft Langenau

Wir wollen uns – trotz Corona – wieder einmal mit viel Spaß und sportlichem Ehrgeiz messen. Wir bitten Euch alle zu kommen und mitzumachen.

Herzlich willkommen sind alle Mitglieder der TSCH Langenau. Wir freuen uns besonders, wenn auch die Eltern unserer Kids teilnehmen.

Kein gemeinsames Bewegen und Schwitzen während der Corona-Krise?! Irgendeine Lösung für die Fitness-Aerobic Gruppe musste her. Per Videokonferenz mit Skype schalten sich die Frauen seit mehreren Wochen zur üblichen Trainingszeit mittwochs um 19:00 Uhr zu einem Ganzkörpertraining zusammen. Als sportliche Hilfsmittel dienen dabei Dinge, die jeder zu Hause hat – Stuhl, Klopapier, Luftballon/Ball, Handtuch oder einfach nur sich selbst.

Vereine sind ein Zeichen von Gemeinschaft, sein eigenes Wohlbefinden zu stärken, schöne Stunden miteinander zu verbringen.

Die Freude wird groß sein, wenn auch wir und viele andere Abteilungen, wieder eine fast normale Trainingsstunde in der Halle oder Draußen durchführen können.

Die Langenauer Triathleten fingen - nach mehreren Wochen Zwangspause - wieder mit dem Vereinstraining an. In dieser Woche trifft man sich in den vorgegebenen Kleinstgruppen zum Lauf und Radtraining und dies auch nur für Schüler und Jugendliche. Ab nächster Woche soll auch noch Zugseil- und Krafttraining dazu kommen. Natürlich hofft man, dass auch bald das Schwimmtraining wieder möglich ist. Beim ersten Training wurde eine Laufeinheit im Gelände absolviert, wo die Teilnehmer auch mit dem nötigen Abstand viel Freude daran hatten, dass endlich wieder ein gemeinsames Training möglich ist.

Stattdessen plant die Turnerschaft Langenau Abteilung Triathlon und die Gemeinde Maulburg, die Veranstaltung auf den 17. Oktober zu verlegen.

Aufgrund der aktuellen Situation blieb den Veranstaltern, der Wiesental-Schule Maulburg, der Gemeinde Maulburg und den Langenauer Triathleten keine andere Wahl, als den zum ersten Mal auf Mai terminierten Schul-Swim&Run abzusagen. Die Leitung der Abteilung Triathlon und die Gemeinde Maulburg haben sich nun darauf geeinigt, am 17. Oktober einen Swim&Run für Kinder und Jugendliche zu veranstalten.

Da die Veranstaltung hauptsächlich mit Helfern des Vereins stattfinden wird, und diese unter der Woche kaum zu generieren sind, wird der Zweikampf nun auf den Samstag verlegt und ist somit auch keine offizielle Schulveranstaltung mehr. Trotzdem wird es – wie seit Jahren Usus, wieder Klassenwertungen für die Schulen geben. Zeitnah will man seitens des Vereins mit den Details und der Ausschreibung an die Öffentlichkeit gehen.

Der Vorstand hat sich heute aus aktuellem Anlass zum Wohle der Allgemeinheit auf eine vorübergehende Beendigung des Trainingsbetriebes der TSCH Langenau 1964 e.V. verständigt. Wir sind davon überzeugt, dass dies in der aktuellen Phase, auch zum Schutz aller Teilnehmer, Kinder, Übungsleiter, Helfer sowie deren Familien und Freunden die richtige Entscheidung ist. Wir halten uns damit an die Empfehlung mehrere Verbände.

Im Rahmen des Weinstadt-Cross kämpften rund 500 Athleten um die Meistertitel. Bei der weiblichen Jugend U 20 sicherte sich Möller den Titel über 3000 Meter in der Zeit von 11:36 Minuten.

Beim internationalen Indoor-Aquathlon in Luxemburg erkämpfte sich die Athletin der TSCH Langenau den hervorragenden 2. Platz. Die Athleten mussten 250 Meter schwimmen und 1000 Meter laufen. Sie war 4 Sekunden vor der zweiten deutschen Starterin Hannah Stegmaier und nur 1,8 Sekunden hinter der 5 Jahre älteren Französin Jeanne Lehair. Die Juniorenwertung ging somit an sie.

TSCH Langenau Triathleten auch beim Teninger Allmendlauf am Start

Mit weit über 1000 Teilnehmer gehört der Britzinger Lauf zu den größten Laufveranstaltungen in der Regio. Schon Wochen vorher waren alle Startplätze vergeben. Unter Top-Bedingungen gingen dann auch etliche Langenauer Triathleten aller Altersklassen an den Start.


Die TSCH Langenau ist eine anerkannte Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Sport und Schule


Sponsoren der Turnerschaft Langenau